Komfortklima in Bürogebäuden - TROX zeigt neue Luftdurchlässe und modernste Luft-Wasser-Systeme auf der ISH

Zurück zur Übersicht
Datum

14.03.2017

Rubrik

Produkte

Im Rahmen der ISH 2017 präsentiert TROX unter dem Leitmotiv „Das TROX Prinzip“ wieder eine Reihe von neuen oder optimierten Systemen, Geräten und Komponenten.

Vernetzte Welten – vernetzte Systeme

Mit zunehmender Urbanisierung müssen Immobilien kontinuierlich an neue Nutzungskonzepte angepasst werden. TROX liefert vernetzte Systemlösungen, die in Echtzeit auf veränderte Anforderungen reagieren. So werden unabhängig vom Gebäudetyp oder von der Nutzungsart kontinuierlich eine bedarfsgerechte Versorgung und maximale Gebäudesicherheit gewährleistet.

Bedarfsorientiertes Raumregelsystem X-AIRCONTROL

Ein Schwerpunkt des Messeauftritts 2017 sind Komfortklimasysteme, die am Beispiel eines Bürogebäudes präsentiert werden. Gute Raumluftqualität steigert nicht nur das Wohlbefinden, sondern nachweislich auch das Leistungsvermögen. Für das optimale Zusammenspiel aller Komponenten zur Einhaltung der Qualitätskriterien sorgen X-AIRCONTROL Module. Sensoren messen Raumbelegung, Luftqualität oder Temperatur. Ihre Messwerte werden automatisch in die Regelung einbezogen, sodass eine bedarfsgerechte Konditionierung der Raumluft erfolgt. Zonenmaster ermöglichen den Systemausbau und bieten Schnittstellen zur Gebäudeleittechnik oder zur Fernwartung. X-AIRCONTROL ist extrem variabel und durch digitale Vernetzung mittels Plug & Play einfach zu installieren.

Mit der bedarfsorientierten Raumregelung X-AIRCONTROL ist die individuelle Regelung von 125 Räumen oder Zonen möglich. In Verbindung mit X-CUBE control, dem Regelungssystem für RLT-Geräte, sind bis zu 125 Zonen integrierbar; das ist ideal für kleinere und mittelgroße Gebäude.

RFD Dralldurchlass mit Vierfachfunktion

Neu auf der Messe ist der Dralldurchlass RFD. Zusammen mit dem neuen Anschlusskasten Sirius vereint der Durchlass gleich vier Funktionen in einem Gerät: Luftdurchlass, Anschlusskasten, Volumenstromregler und Schalldämpfer. Durch die Platzierung des zylindrischen Volumenstromreglers direkt über dem Luftdurchlass und durch die Verwendung schalldämmender Materialien entstand ein äußerst kompakter Anschlusskasten mit hervorragenden akustischen Eigenschaften. So eignet sich diese Einheit besonders als kostensparende Gesamtlösung, da im Vergleich zu Einzelkomponenten bis zu 50 % der Kosten eingespart werden können. Der Durchlass ist in den Nenngrößen 200 bis 400 erhältlich und geeignet für Volumenströme von 25 bis 615 m³/h (7 – 170 l/s). Die besonders flache Bauweise, der durch die einseitige Fixierung geringe Einbauaufwand, werkzeuglose Montage des Frontdurchlasses und einfache Wartung sind weitere Pluspunkte in der Installations- und Wartungsphase.

PURELINE – eine saubere Lösung

Ein weiteres Highlight ist der neu entwickelte Schlitzdurchlass PURELINE, der sich durch seine dezente Optik perfekt ins Deckenbild integrieren lässt. Durch die variabel einstellbare Luftführung bis hin zur senkrechten Ausströmung eignet sich der Schlitzdurchlass auch zur Abschleierung von Raumzonen, wie zum Beispiel Lebensmitteltheken. Ein besonders positiver Nebeneffekt ist die nachweislich reduzierte Verschmutzung der Decke. Alle neuen Schlitzdurchlässe sind mit einem oder mehreren Schlitzen verfügbar sowie in Längen von 600 mm bis 2000 mm bzw. von 600 mm bis 1950 mm. Der Volumenstrombereich beim PL18 beträgt 17 bis 300 m³/h (5 – 84 l/s), beim PL35 sind es 27 bis 710 m³/h (7 – 197 l/s).

SQUAIRLIGHT – Licht und Luft in perfekter Kombination

Insbesondere bei Standard-Deckenkonstruktionen bietet die Verbindung von Lüftungs- und Beleuchtungstechnik einzigartige Synergieeffekte. Die SQUAIRLIGHT Luftdurchlässe überzeugen nicht nur durch ihre Optik, sondern auch durch ihre Wirtschaftlichkeit. Sowohl der Montageaufwand als auch die Betriebskosten werden durch die Kombination modernster LED-Lichttechnik mit einem vierseitig ausströmenden Luftdurchlass deutlich reduziert.

DID-E2 – Luft-Wasser-Systeme ideal auch für Hotels und Krankenhäuser

Gezeigt wird auch der DID-E2, eine Weiterentwicklung des Deckeninduktionsdurchlasses DID-E. Der DID-E2 eignet sich zum Einbau in Abkofferungen z. B. in Hotelzimmern oder auch Patientenzimmern, da kein Kondensat anfällt und der Durchlass damit verbesserte hygienische Eigenschaften aufweist. Durch seinen höheren Leistungsbereich kann er im Boost-Betrieb sehr schnell auf gewünschte Temperaturänderungen reagieren. Da kein Ventilator benötigt wird, ist der DID-E2 besonders leise. Die neue Düsengeometrie sorgt für die optimale Luftverteilung und hohen Komfort im Aufenthaltsbereich.
   

Diese und viele weitere Innovationen sind auf der ISH bei TROX am Stand B51 in der Halle 11.0 zu sehen. Weitere Informationen zu technischen Einzelheiten der gezeigten Systeme und Produkte finden Sie auch unter www.trox.de/PR_ISH2017

Download Presseinformation
Download Foto 1
Download Foto 2
Download Foto 3
Download Foto 4
Download Foto 5
Download Foto 6
Download Foto 7
Download Foto 8

---
TROX ist führend in der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb von Komponenten, Geräten und Systemen zur Belüftung und Klimatisierung von Räumen. Mit 27 Tochtergesellschaften in 27 Ländern auf fünf Kontinenten, 14 Produktionsstätten und weiteren Importeuren und Vertretungen ist das Unternehmen in über 70 Ländern vor Ort. Gegründet 1951, hat der Weltmarktführer mit Stammhaus in Deutschland im Jahre 2016 mit 3.770 Mitarbeitern rund um den Globus einen Umsatz von annähernd 500 Mio. Euro erzielt.

Für weitere Informationen und Rückfragen zu TROX wenden Sie sich bitte an:

Christine Roßkothen
Corporate Marketing
voice: +49 2845 202 – 464
fax: +49 2845 202 – 587
c.rosskothen@trox.de
www.trox.de

Seite teilen

Diese Seite weiterempfehlen

Hier haben Sie die Möglichkeit diese Seite als Link weiter zu empfehlen.

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen dank für Ihre Nachricht!

Ihre Empfehlung wurde verschickt und sollte jeden Moment beim Empfänger eingehen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Kontakt

Wir sind für Sie da

Visual contact Visual contact

Bitte spezifizieren Sie das Thema Ihrer Anfrage und Ihre Kontaktdaten.
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265

Anhang (max. 10MB)

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Visual contact Visual contact

Ihre Nachricht in ist unserem Service Center eingegangen und wird bearbeitet.
Unsere Abteilung für Service-Anfragen wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzten.
Für allgemeine Fragen zu Produkten und Services erreichen Sie uns auch unter:
Tel.: +49 (0)2845 / 202-0 | Fax: +49 (0)2845/202-265